Warum eine private Berufsausbildung an der MiB-Akademie?

Auf dem Weg zu Deinem Berufswunsch ist es Dir freigestellt, wie Du das Ziel erreichst. Ob duale Ausbildung oder private Bildungsträger. Wichtig ist, dass Deine Einstellung und Dein Engagement in Zusammenarbeit mit den vorhandenen Möglichkeiten Dein Ziel in greifbare Nähe rückt.

Die MiB Akademie hat die staatlichen Möglichkeiten genutzt, um viele positive Aspekte einer zielorientierten staatlichen Ausbildung mit den Vorteilen einer betrieblichen Lernortkooperation zu verbinden. Dadurch ist ein Bildungsweg für Dich entstanden, der zum einen alle staatlichen Anforderungen an Deine Berufsausbildung erfüllt und zum anderen Dir die Möglichkeit schafft, Dich während Deiner Ausbildung noch weiter zu entwicklen und Dir Freiräume zur eigenen Entwicklug zu ermöglichen. Deshalb legen wir unter Einhaltung aller Vorgaben großen Wert darauf, die Ausbildung aus Sicht des Auszubildenden zu gestalten und innerhalb des gesetztlich vorgegebenen Ausbildungszeitraums einen ganzheitlichen Berufseinstieg zu schaffen.

Lerne uns, die MiB Akademie, und unseren Ausbildungsanspruch kennen. Wir freuen uns auf Deinen Besuch! Unsere CareerDays, Infoabende oder Feriencamps bieten optimale Gelegenheiten dazu. Gerne zeigen wir Dir die vielfältigen Möglichkeiten, die Du bei uns hast und geben Dir weitere Einblicke in eine spannende Ausbildung und Berufswelt des Mediengestalters für Bild und Ton (m/w/d), Veranstaltungskaufmanns (m/w/d) oder Kaufmanns für Marketingkommunikation (m/w/d) auch mit Schwerpunkt Online/Influencer Marketing oder Kaufmanns (m/w/d) für audiovisuelle Medien.

Mit uns bekommst Du dafür die optimalen Einstiegschancen.

Deine Vorteile auf einen Blick:

– Fundierte Ausbildung mit Prüfungsvorbereitung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf
– Dozenten von unterschiedlichen Unternehmen aus der Praxis mit qualifizierter Lehrerfahrung
– Umfangreiche Theorieausbildung und Praxisausbildung
– Weiterbildung durch Exkursionen und Workshops
– Gemeinschaft und Teamgeist
– Persönlichkeitsförderung