Sebastian H.

Natürlich ist auch an der MiB nicht immer alles perfekt. Aber wo ist das schon der Fall? Wichtig ist, dass darüber ein Austausch stattfindet und Veränderungen entstehen. Was mir an der MiB besonders auffällt ist die Menschlichkeit, die mir hier durch die Mitarbeiter der MiB und auch durch meine Klassenkameraden entgegengebracht wird. Es geht hier nicht um eine Ellenbogenmentalität oder wer ist besser. Hier geht es darum, dass man gemeinschaftlich an seinem persönlichen Erfolg arbeiten kann. Und das muss man woanders erst mal finden.

Nach oben scrollen